Neue Rekordteilnahme von 53 Spieler*innen bei Schach im Park in Bregenz. So viele wie noch nie, so viele Hobbyspieler wie noch nie, bei den Vereinsspieler*innen so stark besetzt wie noch nie. 

Dem Schachclub Bregenz ist für dieses Turnier Dank und Lob auszusprechen. Initiativen wie diese waren noch nie so wertvoll wie heute. Gerade zu Covid-Zeiten mit leider steigenden Infektionszahlen ist eine Freiluftveranstaltung besonders interessant, Werbewert inklusive.

Abgesehen von Veranstalter Bregenz stellte Hohenems mit fünf Teilnehmern die zweitgrößte Delegation. Sechs von 7 möglichen Punkten und damit den geteilten 1. Rang (Zweiter nach Feinwertung) holte unser Schachfreund Dr. Philipp Lins. Kai Steiner erspielte 4,5 Punkte und den 12. Rang. Unsere neuen und noch ELO-losen Spieler Améziane Gouali und Marcel Riegler landeten mit 3,5 bzw. 3 Punkten im Mittelfeld. Schließlich holte unser 10-jähriges Nachwuchstalent Tobias Markstaler mit 2,5 Punkten den Schüler-Sonderpreis.

Schachturnier-Ergebnisserver Chess-results.com - Schnellschach-Turnier im Park Mariahilf in Bregenz 2021