Drei deutliche Siege im Cupfinale im Ausmaß von zwei Mal 3,5:0,5 (gegen Lochau und Lustenau) und einem etwas glücklichen, respektive zu hoch ausgefallenen 4:0 gegen Dornbirn sorgten für einen perfekten Saisonabschluss für den SK Hohenems.

Für Hohenems punkteten: IM Valery Atlas (3/3), IM Guntram Gartner (2/3), Emilian Hofer (3/3), Robert Sandholzer (2/2) und Robert Jedlicka (1/1). Damit erreichte Hohenems nach einigen Jahren wieder einmal das Double, Vbg-Liga und Cupsieg im selben Jahr. Guntram Gärtner ist es in der abgelaufenen Saison gelungen, die Motivation hoch zu halten und in den entscheidenden Runden stets kampfkräftige Teams aufzubieten. Siegerfoto von links nach rechts: Guntram Gartner, Robert Jedlicka, Emilian Hofer, Valery Atlas, Robert Sandholzer. In Achtel-, Viertel- und Halbfinale waren weiters im Einsatz Dmitry Atlas und Philipp Lins.