5 Jahre nach seinem historischen Erfolg wird Georg Fröwis erneut Österreichischer Meister. Der Titelverteidiger aus dem Jahre 2015, Mario Schachinger sah nach der 6. Runde mit einem vollen Punkt Vorsprung schon wie der sichere Sieger aus, doch ab Runde 7 kam Marios Motor ins Stottern. Zwei Remis in Runde 7 und 8 und die Schlussrundenniederlage gegen IM Harald Schneider-Zinner ermöglichten es Georg, mit 2,5 Punkten aus drei Partien noch vorbeizuziehen und mit 7 Punkten aus 9 Partien die alleinige Führung einzunehmen.

 

Bild: Georg Fröwis bei seiner Schlussrundenpartie gegen Georg Halvax. Im Hintergrund Königsmacher Harald Schneider-Zinner gegen Mario Schachinger.

 

Staatsmeisterschaften 2016 in S. Johann/Pongau